Lange Leitung – Gartenschläuche
Waterette von Tradewinds
Gartenschlauch von der Rolle: Die "Waterette" (erhältlich bei Tradewinds ) mag man nur ungern im Gartenschuppen verstecken. Viel zu schön sind die geschwungenen Formen und die Holzdetails

Der Gartenschlauch – Wenn die lange Leitung sich auszahlt

Alljährlich hoffen wir ja auf einen sonnigen Sommer. Und wenn in Juli und August die Temperaturen steigen, wären wir ohne den Gartenschlauch ziemlich aufgeschmissen, denn ohne das wichtigste Utensil zu Bewässerung würde der Sommer im Garten eine recht trockene Angelegenheit.
Den Gartenschlauch kennzeichnet eine ganz besondere Problemzone: er ist schnell geknickt! Der Wasserdurchlauf unterbrochen, undurchdringlich verheddert und verknotet, bis alles wieder entwirrt ist dauert es gefühlte drei Stunden. Und dann sind die Hände voller Erde und Gras! Außerdem kann der Schlauch Risse bekommen und undicht werden... Alles passé! Neue, hochwertige Modelle führender Hersteller lösen das Problem mit ausgefeiltem Gewebe während das Material Formstabilität und UV-Beständigkeit gerantiert. Selbst bei hohem Wasserdruck bersten die Schläuche nicht mehr – versehentliches Drauftreten ist somit auch kein Problem. Spezielle Profile erhöhen die Griffigkeit und verbessern den Halt in den Verbindungsstücken. Auf schädliche Stoffe wie Weichmacher wird verzichtet. Diese Qualität hat ihren Preis, dafür können Sie durchaus zwanzig bis dreißig Jahre lang ungetrübt mit Ihrem Gartenschlauch hantieren. Wandhalterungen, Schlauchboxen oder mobile Schlauchwagen räumen den Schlauch nach Gebrauch ordentlich auf. Wird er länger nicht gebraucht, wie beispielsweise im Winter, sollten Sie ihn vollständig entleeren und frostfest aufbewahren.
Gartenschlauchhalter Rokoko von Pötschke Ambiente
Der Gartenschlauchhalter Rokoko (erhältlich bei Pötschke Ambiente , Coll. 2014) ist an jeder Hauswand ein Blickfang. An dem robusten Stück aus Gußeisen lassen sich auch lange Schläuche problemlos aufhängen.
Schlagworte zum Artikel: GartenpraxisBewässerungGartenSchlauch

Bewerten Sie diesen Artikel

Bitte stimmen Sie ab, wenn Sie diesen Artikel weiterempfehlen wollen.
Anzahl Stimmen: 0
Zur Zeit keine Kommentare
Das aktuelle Magazin

Seit 22. Februar erhältlich: "GartenTräume"

In der aktuellen Ausgabe von GartenTräume begrüßen wir den Frühling.
Wohnen & Garten gibt es auch bei Facebook
Newsletter