Gartengestaltung: Licht im Garten
(Foto: wohnlicht.com 2014)
Mit Einbruch der Dunkelheit entfaltet der Garten mit passender Beleuchtung seinen ganz besonderen Reiz (wohnlicht.com, 2014)

Licht im Garten

Ein Garten im Sonnenschein ist hübsch anzusehen. Doch mit Einbruch der Dunkelheit entfalten viele Gärten einen ganz besonderen Reiz. Durch geschickt angelegte Lichtinstallationen lassen sich zu später Stunde wirkungsvolle Effekte erzielen.

Pflanzen reflektieren das Licht

Mit der Auswahl der richtigen Pflanzen lässt sich die effektvolle Wirkung eines illuminierten Gartens noch zusätzlich verstärken.
Besonders gut eignen sich Blumen mit weißen oder hellgelben Blüten wie Hortensien, Rosen, Falscher Jasmin, Weißer Fingerhut oder Tulpen.
Auch Pflanzen mit panaschierten Blättern reflektieren das Licht und geben es auf märchenhafte Weise an ihre Umgebung ab.
Pflanzen mit weißen Blüten reflektieren das Licht (Foto: Beate Leufen Bohlsen)
Helle Blüten reflektieren das Licht (Foto: Beate Leufen Bohlsen)

Sicher beleuchtet

Doch nicht nur zur kreativen Gestaltung lässt sich Licht im Garten einsetzen. Auch für die eigene Sicherheit tragen Lichtinstallationen im Garten bei.
Abschüssige Wege oder Treppenstufen werden durch Laternen und Strahler auch im Dunkeln trittsicher gemacht und sind so gefahrlos begehbar. Pflastersteine mit integrierten LED-Leuchten weisen in der Dämmerung den Weg zum Haus oder zur Garage.
(Text: Maresa Dusek)

Stilvolle Gartenbeleuchtung erhalten Sie im MEIN SCHÖNER GARTEN Shop.

Wissenswertes über die Lichtplanung in Haus und Wohnung erfahren Sie auf www.flatmaids.de.
(Foto: denk-keramik.de
Licht im Garten ist nicht nur dekorativ, sondern sorgt auch für Sicherheit (Foto: denk-keramik.de)
Schlagworte zum Artikel: GartenLichtGartengestaltung

Bewerten Sie diesen Artikel

Bitte stimmen Sie ab, wenn Sie diesen Artikel weiterempfehlen wollen.
Anzahl Stimmen: 0
Zur Zeit keine Kommentare
Das aktuelle Magazin

Seit 22. Februar erhältlich: "GartenTräume"

In der aktuellen Ausgabe von GartenTräume begrüßen wir den Frühling.
Wohnen & Garten gibt es auch bei Facebook
Newsletter