Forum: Garten

Für unautorisierte verlinkte Dritt-Inhalte wird die Haftung ausgeschlossen!
zurueckZumForum
forenuebersicht
 

Maulwurf vermichtung

22.07.2016 um 9:51 Uhr
pm
Hallo,

in meinem Garten sind ein oder mehrer Maulwürfe. Ich habe schon ein paar Fallen aufgebaut. Leider ist noch keiner in die Falle gegangen. Kann mir jemand von euch helfen was ich noch tun könnte um die Maulwürfe loszuwerden.
antworten
Das antwortet unsere WuG-Community
» Neue zuerst
22.02.2017 um 12:22 Uhr
PM
Maulwürfe ist eine bedrohte Tierart und dürfen nicht vernichtet werden. Es hagelt sogar ein Bußgeld, wenn herauskommt das man Maulwürfe tötet. Daher solltest du das lieber nicht machen.
Antworten
Thema: Pflanzen
16.02.2017 um 13:49 Uhr
PM
bitte nicht die maulwürfe vermichten-
Antworten
3.02.2017 um 13:02 Uhr
PM
Hi,

also töten darfst Du den nicht. Doch laut http://batteriehersteller.... gibt es Funkgeräte, welche Funkwellen ins Erdreich abgeben. Nutze hier starke Batterien.
Antworten
11.01.2017 um 9:07 Uhr
PM
Das darfst du nicht selbst machen. Die stehen unter Naturschutz.
Ruf einen Profi dafür, weil du ansonsten richtig Probleme bekommen kannst. Oder du verlegst vorbeugend ein Maulwurfgitter. Das ist zwar einmalig ein hoher Aufwand, aber du hast dann dauerhaft Ruhe
Antworten
27.12.2016 um 23:59 Uhr
PM
Hallo miteinander,

ich finde es nicht schön, wenn man Pfähle in die Erde rammt und die Tiere damit eventuell verletzt.
Man sollte andere Methoden aufsuchen, mit denen die Maulwürfe nicht zu schaden kommen.
LG Mathilda
Antworten
15.12.2016 um 23:20 Uhr
PM
Es tut einem wirklich schon ein bisschen Leid. Es gibt da eine Lösung die tut den Tieren nicht ganz so weh. Auf http://keine-tiere-im-gar.... habe ich gelesen, dass es so ca. 30cm Stäbe gibt, die man die Erde rammt. Diese senden dann im hochfrequentierten Bereich Störsignale ab, sodass der Maulwurf das weite sucht.
Antworten
Thema: Garten Accessoires
26.07.2016 um 13:33 Uhr
PM
Die armen Tiere.
Es gibt sicher was, um sie zu vertreiben.
Antworten
Für unautorisierte verlinkte Dritt-Inhalte wird die Haftung ausgeschlossen!
Newsletter