Mit Licht gestalten
Deckenleuchte (Foto: Maisons du Monde 2014)
Ein Kronleuchter wirkt elegant und romantisch zugleich (Foto: Maisons du Monde 2014)

Die Deckenleuchte

Die Deckenleuchte stellt in der Regel die Hauptbeleuchtung eines Raumes dar. Während die Tischleuchte und die Wandleuchte Akzente setzten oder für die Hintergrundbeleuchtung zuständig sind, sorgt die Deckenleuchte für eine Grundstimmung an Licht.
Wir zeigen, welche Deckenleuchten es gibt, wie man sie einsetzen kann und worauf man dabei achten sollte.

Licht schafft Raum

Als Deckenleuchte werden Strahler, Lüster, Pendelleuchten, Halogenlampen oder LED-Spots verwendet.
Moderne Deckenleuchten aus Metall oder Plexiglas, nostalgische Deckenleuchten mit Kristallen und Lampen mit Schirmen aus Stoff finden Ihren Platz mitten im Raum.
Werden sie über dem Couchtisch oder Esstisch installiert, spenden sie nicht nur Helligkeit, sondern definieren durch Ihre Lichtkegel sogar Wohn-Bereiche:
Der beleuchtete Bereich rückt ins Zentrum, der Rest des Zimmers bleibt unbestimmt und im Dunkeln.
Deckenleuchte (Foto: Faibles 2014)
Mehrere kleine Lampenschirme können zu einer kreativen Beleuchtungsidee führen (Faibles 2014)

Design und Material

Je nach Nutzung des Raumes ist auch die Deckenleuchte von unterschiedlicher Gestalt:
In der Küche ist eine Deckenleuchte mit glatter pflegeleichter Oberfläche praktisch, da sie sich gut von Fettdunst, der beim Kochen entsteht, befreien lässt.
Im Wohnzimmer sorgen Deckenleuchten aus natürlichen Materialien für eine harmonische Atmosphäre.
Im Badezimmer muss darauf geachtet werden, dass die Deckenleuchte durch ein spezielles Gehäuse vor dem Eintreten von Feuchtigkeit geschützt wird.
Deckenleuchte (Foto: Miavilla 2014)
Für den Wohnraum sind Deckenleuchten mit originellem Design interessant (Miavilla 2014)
Schlagworte zum Artikel: LampeDeckenleuchteBeleuchtung

Bewerten Sie diesen Artikel

Bitte stimmen Sie ab, wenn Sie diesen Artikel weiterempfehlen wollen.
Anzahl Stimmen: 0
Zur Zeit keine Kommentare
Das aktuelle Magazin

Seit 17. Mai erhältlich: "GartenTräume"

In der aktuellen Ausgabe von GartenTräume haben wir ein Rendezvous mit dem Sommer.
Das aktuelle Magazin

"Feste & Gäste"

Das Sonderheft "Frühling, Ostern & Sommer" gibt es ab dem 15. Februar im Handel.
Das Sonderheft
Wohnen & Garten gibt es auch bei Facebook
Newsletter