Wohnstile
Rattanmöbel im Kolonialstil (Foto: Mirabeau)

Kolonialstil

Gemütlichkeit mit einem gediegenen Hauch von weiter Welt – so lässt sich der Kolonialstil beschreiben. Der Einrichtungsstil rührt aus der Tradition der Seefahrer her, die fremdartige Schätze aus fernen Ländern mitbrachten.

Exotische Materialien wie Rattan, Bambus, Mahagoni- und Nussbaumholz werden mit gemusterten Stoffen und Porzellan kombiniert. Dabei dominieren warme Farben wie Orange, Senfgelb oder Rot.

Accessoires aus Metallen wie Messing, Bronze oder Silber sind ebenfalls im Kolonialstil zu finden. Laternen, Leuchten und Stövchen werden daraus gefertigt. Wer möchte, dekoriert zudem mit hölzernen Figuren und Masken. Dazu werden Pflanzen aus fernen Ländern arrangiert. Unter Palmen und Lampionblumen lässt es sich herrlich von der weiten Welt träumen. Wohnen & Garten hat die besten Ideen für Sie zusammengestellt. Text: Miriam Bauer

Das könnte Sie auch interessieren


Schlagworte zum Artikel: KolonialstilRattanWohnstileMessing

Bewerten Sie diesen Artikel

Bitte stimmen Sie ab, wenn Sie diesen Artikel weiterempfehlen wollen.
Anzahl Stimmen: 0
Zur Zeit keine Kommentare
Das aktuelle Magazin

"Landhaus": Lust auf Landleben

Seit 2. November im Handel erhältlich: Die neue Ausgabe von "Wohnen & Garten Landhaus".
Wohnen & Garten
Wohnen & Garten gibt es auch bei Facebook
Newsletter